Ergebnisse Ligawettkämpfe

2018

http://www.schuetzenkreis-115.de/liga-wettkaempfe-2018/

2017

 

Nach zwei Niederlagen jetzt Doppelsieg

Ergeshausens Luftpistolenschützen sichern sich den Klassenerhalt 

 

 

Die Pistolenmannschaft vom Schützenverein Ergeshausen kann wieder aufatmen. Nach dem 2. Wettkampfstaffeltag mit zwei Niederlagen mussten jetzt dringend zwei Siege her. Am vergangenen Wettkampfwochenende in Köln - Frechen erkämpften sich die Schützen dann souverän einen Doppelsieg.

 

In Gering in der Eifel wurde der 2. Tag der Rheinlandligasaison ausgetragen. Beim Gastgeber Gering schoss das Team des SV gegen den schweren Gegner aus dem Ruhrgebiet, gegen Essen. Am Ende war es doch nur eine ganz  knappe Niederlage, denn die Ergeshäuser erkämpften sich 2 Einzelpunkte.

 

Thomas Kindler auf Position 2 holte sich mit 360 Ringen einen davon. Stefan Größer sicherte sich ebenfalls mit 359:358 Ringen einen Punkt für die Mannschaft. Matthias Größer verlor an der Spitze gegen 372 Ringe und Josef Rodenbusch verlor mit seinem guten Ergebnis auf Position 5 mit einem Ring (365:366). Auf Position 3 stand am Ende das Ergebnis von 359 Ringen auf Gleichstand und somit 2:2. Anschließend mussten Nadine Groh und ihr Gegner aus Essen ins Stechen. Nach dem 1. Stechschuss schossen beide eine 9. Nach erneutem Stechschuss schoss Nadine Groh nur eine 8 und der Gegner volle 10 Ringe. Der dritte Einzelpunkt ging somit nach Essen und der SV verlor mit 2:3 Punkten.

 

Am Nachmittag schoss Ergeshausen gegen Gering. Auch hier lief es diesmal nicht glatt für die Einricher, hatten sie doch gegen Gering in der letzten Ligasaison gewonnen. Matthias Größer auf Position 1 konnte nicht punkten. Mit 376 Ringen war der Gegner einfach zu stark. Thomas Kindler konnte sich einen Einzelpunkt für die Mannschaft sichern mit 368:364 Ringen. Nadine Groh schaffte keinen Punkt, auch Stefan Größer und Dirk Meyer mussten mit 360:366 und 352:354 ihre Punkte abgeben.

Zum Schluss verloren die Ergeshäuser mit 1:4 Punkten.

 

Am 3. Staffeltag lief es dann wieder rund bei Ergeshausens Schützen. Nachdem der VW-Bus von Seiten Monika und Klaus Jahn wieder klar gemacht wurde, konnten die Schützen in geschlossener Mannschaft Richtung Köln losfahren. Der Brühler SC richtete die Wettkämpfe in Frechen bei Köln aus. Zuerst trat der SV gegen die Schützen aus Mülheim an der Ruhr an. Thomas Kindler, diesmal auf Position 1 gesetzt, konnte nicht mithalten. Sein Gegner kam auf 370 Ringe. Matthias Größer hingegen punktete mit 361:356 Ringen. An Position 3 musste sich Josef Rodenbusch geschlagen geben. Er verlor mit 351:363 Ringen. Stefan Größer und Nadine Groh konnten auf Rang 4 und 5 noch 2 Punkte einfahren. Sie gewannen mit 360:341 und 352:324 Ringen. Der Sieg konnte mit 3:2 Punkten gesichert werden.

 

Nach der Mittagspause konnte die Mannschaft auch gegen den SV Gut Schuss Brüggen einen Sieg verzeichnen. Thomas Kindler schoss 360:364 Ringe und konnte zwar keinen Einzelpunkt holen, dennoch konnten Matthias Größer (369:367), Josef Rodenbusch (362:335) und Stefan Größer (362:355) die fehlenden Punkte für sich ordern. Dirk Meyer, auf Position 5, schaffte passable 355 Ringe, reichte dennoch nicht für einen Sieg zu 362 Ringe.  

Aktuelle Tabelle: E-Punkte   M-Punkte

1. St. Seb. Gering                             24 : 06        12 : 00

2. Essen 1390                         23 : 07        10 : 02

3. Brühler SC 70 II                 13 : 17        08 : 04

4. SVM Zeltingen                             17 : 13        06 : 06

5. KK SV Ergeshausen           14 : 16        06 : 06

6. SV Niedererbach                10 : 20        04 : 08

7. SV Gut Schuss Brüggen     09 : 21        02 : 10

8. Mülheimer SV                    10 : 20        00 : 12 

 

Beim letzten Wettkampftag am 14.01.2018 sind der SV Ergeshausen und der SV Niedererbach die ausrichtenden Vereine. Geschossen wird von Seiten Ergeshausens beim befreundeten Verein in Limburg-Dietkirchen auf dem modernen elektronischen Schießstand. Anschließend wird der Saisonabschluss in der Dörsbachhöhe in Herold groß gefeiert. 

 

Rheinlandligasaison 2017 SV Ergeshausen

Relegationswettkampf KK Auflage gewonnen zum Aufstieg in die Landesliga.

Werner Meyer        Bernd Weber        Horst Bauer        Harald Focke         Jürgen Fritsch

2016  

Ergeshausens Gewehrschützen souverän Tabellenerster in der Bezirksliga 

Die Luftgewehr Auflage Mannschaft mit den Schützen Werner Meyer, Jürgen Fritsch, Harald Focke, Horst Bauer und Bernd Weber können sich über einen Gruppensieg in der Bezirksliga in dieser Saison freuen. 

Nach einem 5:1 Sieg gegen Bonefeld trat die Mannschaft gegen Nassau an. Mit 6:0 Punkten war auch dieser Sieg gesichert. Gegen Montabaur konnten die Schützen ein unentschiedenes 3:3 beim Heimkampf erstreben. Aber dann setzte sich die siegreiche Bilanz fort. Mit Zwei 5:1 Siegen gegen Niedererbach und Hilgert waren die Ergeshäuser nicht mehr aufzuhalten und mit 24:6 Punkten an der Spitze der Liga. 

In der Einzelwertung konnte ebenfalls ein Treppchenplatz errungen werden. Werner Meyer belegte mit einem Ringdurchschnitt von 299,75 Ringen, von möglichen 300, den Spitzenplatz in der Liga. Folgend von Jürgen Fritsch auf Rang 8 mit 296 Ringen und Harald Focke auf Platz 11 mit 294,75 Ringen. Den 16. Platz belegte Horst Bauer mit 292,75 Ringen. Bernd Weber erreicht Rang 18 mit 292 Ringen. 

Demnächst wird die Mannschaft am Relegationswettkampf teilnehmen mit der Chance in die Landesliga aufzusteigen.  

Tabelle:

1 KKSV Ergeshausen 24:6 9:1

2 TuS Hilgert 19:11 6:4

3 SG St.Seb. Montabaur 17:13 6:4

4 SV Nassau 16:14 5:5

5 SV Niedererbach 12:18 4:6

6 SG Bonefeld II 5:25 0:10

 

 

 

Landesoberligasaison- Sportschießen

Ergeshausens Luftpistolenschützen auf Siegeskurs 

Nach dem unglücklichen Abstieg von der Rheinlandliga in die Landesoberliga startete die Luftpistolenmannschaft des SV Ergeshausen in der bereits angefangenen Saison wieder voll durch. Nun ist Halbzeit und vier von den insgesamt sieben Wettkämpfen wurden erfolgreich absolviert. 

Am ersten Wettkampftag ging es nach Trier. Monika und Klaus Jahn, Gasthof Dörsbachhöhe in Herold, stellten wieder einen VW Bus bereit. Mit der mobilen Unterstützung konnten die Betreuer und Schützen sicher an ihr Ziel kommen. 

Die ersten Gegner waren die Schützen vom Post-Sport-Verein Trier. Hier konnten die Ergeshäuser mit einem Wettkampfergebnis von 3:2 punkten. Auf Position Eins meisterte Stefan Größer souverän den 1. Wettkampf mit 360: 358 Ringen. Josef  Rodenbusch auf Rang Zwei konnte mit 346: 359 seinen Punkt nicht unter Dach bringen. Matthias Größer auf Drei schoss 360 Ringe. Sein Gegner hingegen lediglich 344 Ringe. Ein weiterer Einzelpunkt für die Einricher. Nadine Groh, auf Position Vier, verfehlte knapp das Ergebnis des Gegners. Sie musste ihren Punkt abgeben mit 353: 355. Den dritten Punkt holte Dirk Meyer für die Mannschaft mit 357: 355.   

Nachmittags wurde gegen Montabaur geschossen. Ein weiterer Sieg konnte eingefahren werden. Stefan Größer punktete mit 368 Ringen. Josef Rodenbusch schoss 356: 363. Auf den übrigen Positionen konnten weitere Punkte geholt werden. Matthias Größer (362: 353), Nadine Groh (358: 304) und Dirk Meyer (351:338) vollendeten den 4:1 Sieg. 

Am zweiten Wettkampftag schoss das Team gegen die vermeintlich starke Mannschaft der St. Seb. Gering. Dazu reisten sie am Sonntagmorgen in die Eifel. Die Anspannung war auf beiden Seiten zu spüren. Das Team aus Ergeshausen behielt ihren Kampfgeist und konnte den Wettkampf für sich entscheiden. Stefan Größer gewann den ersten Punkt mit 365: 355. Matthias Größer punktete ebenso mit 363: 358. Nadine Groh verlor den Wettkampf mit 353: 368. Dirk Meyer holte den entscheidenden dritten Punkt für die Ergeshäuser. Josef Rodenbusch musste leider seinen Punkt abgeben mit 348: 356. Mit 3:2 Punkten war der Sieg vollbracht.    

Am Nachmittag traten sie gegen den SV Brachbach an. Auch hier konnte souverän gepunktet werden und die Motivation blieb auf Hochkurs. Stefan Größer verteidigte seine Position Eins mit 371: 364. Auch Matthias Größter, entschied den Punkt für sich mit starken 373: 362. Auf Position Drei musste Nadine Groh mit 351: 351 anschließend ins Stechen. Dirk Meyer punktete ebenfalls mit 363: 336. Und Josef Rodenbusch holte auf Position Fünf den vierten wichtigen Einzelpunkt mit 354: 343.

Beim anschließenden Stechschuss siegte Nadine Groh mit einer 9 und der Gegener erreichte nur eine 7. Sie komplettierte auf 5: 0 Punkte für die Mannschaft. 

Die Vorbereitungen für die nächsten Wettkämpfe laufen. Dann wird noch gegen Hundsangen, Müllenborn und Netzbach geschossen.  

Tabelle - 4. Durchgang

1. KKSV Ergeshausen

8 : 0

15 : 5

2. St. Seb. Sbr. Gering

6 : 2

15 : 5

2. SSV Netzbach

6 : 2

15 : 5

4. SV Brachbach St. Josef

4 : 4

9 : 11

5. SV Tell Hundsangen

4 : 4

7 : 13

6. PST Trier

2 : 6

7 : 13

6. St. Seb. Montabauer

2 : 6

7 : 13

8. SuSC Müllenborn

0 : 8

5 : 15

 

Ergeshausens Sportpistolenschützen belegen souverän Platz 2 in der Landesliga 

In der Ligasaison Sportpistole 2016 erreichten die Schützen des SV Ergeshausen in der Landesliga Nord den 2. Platz. Mannschaftsführer Josef Rodenbusch und seine Mitstreiter Stefan Größer, Steffen Paul und Nadine Groh können mit ihren Leistungen zufrieden sein. 

Lediglich den ersten Saisonwettkampf verloren sie mit glatten 6:0 Punkten in Daaden (Westerwald). Beim zweiten Wettkampf lief es für die Ergeshäuser dann erheblich besser. Sie gewannen in Selters einen 4:2 Sieg gegen den SV Selters. In Rott-Wied konnten die Ergeshäuser einen 5:1 Sieg einfahren. Bei den beiden Heimwettkämpfen gegen des SV Altenkirchen und den Schützen aus Brachbach konnte mit zwei 6:0 Siegen gefeiert werden. 

Wettkampfbegegnungen 

KKS Daaden : KKSV Ergeshausen  2:0  6:0

SG Selters : KKSV Ergeshausen  0:2  2:4

SSV Rott/Wied : KKSV Ergeshausen  0:2  1:5

KKSV Ergeshausen : SG Altenkirchen  2:0  6:0

KKSV Ergeshausen  : SV St. Josef Brachbach  2:0  6:0

Tabelle

Platz    Verein  M.-Pkt. E.-Pkt.

1. KKS Daaden  8:2  25:5

2. KKSV Ergeshausen  8:2  21:9

3. SV St. Josef Brachbach 8:2  21:9

4. SG Selters  4:6  16:14

5. SSV Rott/Wied  2:8  5:25

6. SG Altenkirchen  0:10  2:28

 Einzelwertung

Platz         Name                    Ergebnis              Gesamt      Durchschnitt

  2. Platz   Nadine Groh           553 550 535 560 540   2738           550,75

  8. Platz   Josef Rodenbusch   540 547 530 542 544   2703           543,25

14. Platz   Steffen Paul            531 550 537 531 547   2696           541,25

15. Platz   Stefan Größer         523 538 526 545 540   2672           537,25

 

Liga Bezirk-KK-Auflage-Gruppe III_Endergebniss

 

 

 

2015

Bericht Rheinlandligasaison 2015 LP Mannschaft

  

 

Die Luftpistolenmannschaft der Rheinlandliga ist wieder unterwegs. Dank Monika und Klaus Jahn kommen wir immer mobil zu den Wettkämpfen. 

Nach Dietkirchen, Mülheim a.d. Ruhr und Lank - Meerbusch geht´s bald nach Hürth-Hermülheim.  

Nach vier knappen Niederlagen erreichten wir endlich einen Doppelsieg gegen die Balker SG 07 und dem TSF Bracht. Es bleibt weiter spannend.

 

Liga\2015_Wettkampfergebnisse_RhL_LP.pdf

 

2014

 

  

Rheinlandligasaison Ende 2014.                                                    Luftdruck Schießstand in Dietkirchen

Wettkampfergebnisse_RhL_LP

Bericht Rheinlandliga LP

Rheinlandliga 2013

 

Wettkampfhistorie der Sportpistole

Luftpistolenteam Ergeshausen

Aufstiegsmannschaften Ergeshausen und Netzbach in die Reinlandliga

Ergebnisse Einzel LP        Ergebnisse LP       Relegation für die Rheinlandliga

 

Schützenverein Ergeshausen 1927 eV Landesoberliga LP

Liga\2012\Luftpistole-Einzelwertung      Liga\2012\Luftpistole-Ergebnisse    Liga\2012\Luftpistole-Setzliste

Landesliga Sportpistole

Mannschaft  Landesoberliga Luftpistole

25.09.2011 Ergeshausen gegen Gering 5:0 gewonnen

 23.10.2011 Ergeshausen - Bechtolsheim 3 - 2

Bad Neuenahr-Ahrweiler - Ergeshausen 0 - 5

SV Mittelmosel Zeltingen - SV Ergeshausen 2 - 3 

SV Erbes-Büdesheim - SV Ergeshausen 1 - 4

 

 

Der Schützenverein Ergeshausen hat in der Disziplin Sportpistole den Aufstieg in die Landesliga geschafft.

Koblenz - Ergeshausen 0:6
Ergeshausen - Bad Ems 6:0
Ergeshausen - Bad Neuenahr 4:2        Aufstieg in Landesliga Bericht SP2011
Nievern - Ergeshausen 0:6

 

 

 

Aufstieg in die Landesoberliga Luftpistole

 

Schützenverein Ergeshausen wieder erfolgreich in der Kreisliga


Diesmal haben auch die  Ergeshäuser Kleinkaliber-Gewehrschützen etwas zu feiern.

Die erfolgreiche Mannschaft, bestehend aus den Schützinnen und Schützen; Horst Bauer, Regina Paul, Hartmut Paul, Marianne Heck und Werner Meyer, besiegte alle Gegner in der Kreisklasse. Sie schossen mit dem Kleinkalibergewehr aufgelegt auf 50 Metern und besiegten damit die Schützen aus Singhofen, Diez-Freiendiez und Netzbach.

Bei insgesamt sechs Wettkämpfen, mit Hin und Rückkampf, konnte die Mannschaft erfreuliche Ergebnisse verzeichnen. Mit viermal 6:0, einmal 4:2 und einmal 5:1 ist das eine tolle Bilanz für das Sportjahr 2010. Demnächst beginnen die Ligawettkämpfe in der Disziplin Luftgewehr Auflage. Dann wird dieselbe Besetzung in der Bezirksliga ihre Stärke zeigen können. Dort treffen sie auf die Mannschaften aus Bonefeld, Höhr-Grenzhausen und Nassau.

 

Bild v.l.n.r.: Horst Bauer, Regina Paul, Hartmut Paul, Marianne Heck und Werner Meyer